Контрольные, курсовые, рефераты, тесты – готовые и на заказ!
 Гарантия качества, доступные цены, индивидуальный подход
 Работы выполняют высококвалифицированные специалисты
Войти      Регистрация
 тел. 8-912-388-82-05
  std72@mail.ru
> 20 лет успешной работы
> 50000 выполненных заказов
Отзывы/вопросы

Форма входа




НА МВД, немецкий язык (контрольная работа №3)
23.10.2016, 17:57

Контрольная работа № 3 ( вариант № 1 )

I. Прочитайте приведённый ниже текст и ответьте письменно на вопросы по его содержанию:

1. Was ist der Bundespräsident?

2. Wer wählt den Bundespräsidenten?

3. Für welche Zeitdauer wird der Bundespräsident gewählt?

4. Wer nimmt die Befugnisse des Bundespräsidenten im Falle seiner vorzeitigen Erledigung des Amtes?

5. Welche Funktionen übt der Bundespräsident aus?

6. Auf welche Weise nimmt der Bundespräsident an der Regierungsbildung teil?

7. In welchem Fall kann der Bundespräsident seines Amtes enthoben werden?

Der Вundespräsident

(1) Das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland ist der für 5 Jahre von der Bundesversammlung gewählte Bundespräsident. (2) Die Bundesversammlung tritt nur zu diesem Zweck zusammen. (3) Sie besteht aus den Abgeordneten des Deutschen Bundestages und einer gleichen Anzahl von Delegierten, die von den Länderparlamenten bestimmt werden. (4) Durch diese mittelbare Wahl wird der Bundespräsident nicht in Wahlkämpfe verwickelt, in denen sein Image als neutrale und ausgleichende politische Macht verlorengehen kann. (5) Jeder Deutsche, der das 40. Lebensjahr vollendet hat, hat das Recht, zum Präsidenten gewählt zu werden. (6) Wer erhält die Stimmenmehrheit der Mitglieder der Bundesversammlung, der ist gewählt. (7) Wird diese Mehrheit in zwei Wahlgängen von keinem Bewerber erreicht, so ist gewählt der, wer in einem weiteren Wahlgang die meisten Stimmen erhält.

(8) Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates den Eid, in dem er schwört, seine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen, seine Pflichten gewissenhaft zu erfüllen. (9) Die Befugnisse des Bundespräsidenten sollen im Falle seiner vorzeitigen Erledigung des Amtes durch den Präsidenten des Bundesrates wahrge­nommen werden.

(10) Der Bundespräsident übt die Funktionen eines Staatsoberhauptes aus. (11) Er hat die Bundesrepublik Deutschland völkerrechtlich zu vertreten, im Namen des Bundes Verträge mit auswärtigen Staaten zu schließen, die Gesandten zu beglaubigen und zu empfangen. (12) Ihm obliegt auch die Ernennung und die Entlassung der Bundesrichter, der Bundesbeamten, der Offiziere und Unteroffiziere der Bundeswehr. (13) In bestimmten Fällen übt er auch für den Bund das Begnadigungsrecht aus.

(14) Anordnungen und Verfugungen des Bundespräsidenten sollen zu ihrer Gültigkeit die Gegenzeichnung des Bundeskanzlers oder des zuständigen Ministers haben.

(15) Zu Kompetenzen des Bundespräsidenten gehört es, bei der Regierungsbildung einen Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers vorzuschlagen, die Minister zu ernennen und zu entlassen. (16) In bestimmten Fällen, wenn sich im Bundestag keine Mehrheit für einen Kanzlerkandidaten findet oder der Bundestag dem Kanzler das Misstrauensvotum ausspricht, kann der Bundestag vom Präsidenten aufgelöst werden.

(17) Der Bundespräsident kann durch den Bundestag oder den Bundesrat wegen vorsätzlicher Verletzung des Grundgesetzes oder eines anderen Bundesgesetzes vor dem Bundesverfassungsgericht angeklagt werden. (18) Die Anklage wird von einem Beauftragten der anklagenden Körperschaft vertreten. (19) Stellt das Bundesverfassungsgericht fest, dass der Bundespräsident einer vorsätzlichen Verletzung des Grundgesetzes oder eines anderen Bundesgesetzes schuldig ist, so kann der Präsident seines Amtes enthoben werden

II. Выпишите из текста предложения  3, 4, 7 и 18 и подчеркните в них сказуемые в Passiv.

III. Выпишите из текста предложения 9, 16, 17 и 19 и подчеркните в них сказуемые Infinitiv Passiv.

IV. Выпишите из текста предложение 1 и подчеркните в нём распространённое определение, выраженное Partizip II и дополняющими его словами.

V. Выпишите из текста предложения 6 и 7 и подчеркните в них конструкцию sein + Partizip II.

VI. Выпишите из текста предложения 5, 8 и 15 и подчеркните в них инфинитивные группы

VII. Выпишите из текста предложение 11 и подчеркните в нём конструкцию haben + zu + Infinitiv.

VIII. Выпишите из предложений 3, 4, 5, 7, 8 и 19 придаточные определительные и придаточные условные предложения. Подчеркните союз, с помощью которого   придаточное предложение присоединяется к главному.

IX. Выпишите из предложений 7, 16 и 19 придаточные дополнительные предложения и придаточные времени. Подчеркните союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

Х. Переведите письменно текст контрольной работы.

XI. Ответьте письменно на вопросы, предназначенные для собеседования на экзамене:

1. Nennen Sie bitte Länder, wo man deutsch spricht.

2. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland?

3. Aus wie viel Bundesländern besteht die BRD?

4. Was für ein Staat ist die BRD nach der Verfassung?

5. Wie heißen die obersten Organe der Bundesrepublik Deutschland?

6. Was ist der Bundespräsident?

7. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der BRD?

8. Wie heißt das höchste vollziehende Organ der BRD?

9. Wie heißen die obersten Staatsorgane Russlands?

10. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ Russlands?

11. Aus wie viel Kammern besteht die Bundesversammlung und wie heißen diese Kammern?

12. Wie heißt das höchste vollziehende Organ Russlands?

13. Was ist der Präsident in Russland?

14. Wie heißt Russland amtlich?

15. Welche Farben hat die Staatsflagge der Russländischen Föderation?

16. Was stellt das Wappen Russlands dar?

17. Was ist die Verfassung?

18. Was ist in der Verfassung jedes Staates eingeschrieben?

19. Welche wichtigsten Rechte garantiert das Grundgesetz jedes demokratischen Staates?

20. Welche Freiheiten garantiert die Verfassung eines demokratischen Staates?

21. Sind alle Bürger in einem demokratischen Staat vor dem Gesetz gleich? 

 

Контрольная работа № 3 ( вариант № 2)

I. Прочитайте приведённый ниже текст и ответьте письменно на вопросы по его содержанию:

1. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der BRD?

2. Aus wie viel Kammern besteht das Parlament der BRD und wie heißen diese Kammern?

3. Wessen Interessen vertritt der Bundestag?

4. Wessen Interessen vertritt der Bundesrat?

5. Wie heißt das oberste Exekutivorgan der BRD?

6. Wie heißt der Chef der Bundesregierung?

7. Worin besteht die Aufgabe des Bundesverfassungsgerichts?

Die obersten Staatsorgane der BRD

(1) Das höchste gesetzgebende Organ der BRD ist das aus zwei Kammern bestehende Parlament. (2) Die erste Kammer, der Bundestag, ist die gesetzgebende Vertretung des Volkes der BRD und besteht aus 662 Abgeordneten. (3) Seine wichtige Aufgabe ist es auch, den Bundeskanzler zu wählen und die Aufsicht über die Exekutive auszuüben. (4) Von der Bundesregierung kann er Auskünfte und Berichte über alle ihn interessierenden Fragen verlangen.

(5) Die Bundestagsabgeordneten werden in einer allgemeinen unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahl von den wahlberechtigten Bürgern alle 4 Jahre gewählt. (6) Wahlberechtigt sind alle Bürger ab dem 18. Lebensjahr. (7) In den Plenarsitzungen des Bundestages werden grundsätzliche Fragen der Innen- und Außenpolitik beraten und die Gesetze verabschiedet.

(8) Der Bundestag ist aus den Abgeordneten der Koalitionsparteien und einer Oppositionspartei gebildet. (9) Die Koalition ist ein Bündnis von selbständigen Fraktionen, die sich zwecks Bildung und Unterstützung der Bundesregierung vereinigen. (10) Die Opposition ist die politische Minderheit, die sich an der Tätigkeit der Regierung nicht beteiligt. (11) Jeder Bundestagsabgeordnete hat das Recht, Gesetzentwürfe einzubringen, die dann im Bundestag diskutiert werden.

(12)  Die 2. Kammer des Parlaments, der Bundesrat, ist geschaffen worden, um föderative Struktur der Bundesrepublik zu gewährleisten. (13) Durch ihn wirken die Länder an der Gesetzgebung und der Verwaltung des Bundes mit. (14) Der Bundesrat wird nicht gewählt, weil er aus Mitgliedern der Landesregierungen oder aus den Bevollmächtigten der Länderparlamente besteht. (15) Die Mitglieder des Bundesrates haben die Möglichkeit, an allen Sitzungen des Bundestages und seiner Ausschüsse teilzunehmen.

(16) Die Bundesregierung ist das oberste Exekutivorgan, das für die Bundespolitik verantwortlich ist. (17) Die Bundesregierung hat für die Durchführung der Bundesgesetze Sorge zu tragen. (18) Außerdem nimmt sie an der Gesetzgebung teil, weil sie das Recht zur Gesetzesinitiative hat. (19) Chef der Bundesregierung ist der Bundeskanzler, dem durch die Verfassung eine starke Stellung eingeräumt ist. (20) Er bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung. (21) Der Bundeskanzler wird vom Bundestag für 4 Jahre gewählt.

(22) Die Regierung ist dem Bundestag in sehr beschränktem Maße rechenschaftspflichtig. (23) Nur unter besonderen Bedingungen kann gegen den Bundeskanzler ein Misstrauensvotum durch den Bundestag ausgesprochen werden.

(24) Das Bundesverfassungsgericht übt die rechtsprechende Gewalt aus. (25) Laut des Grundgesetzes ist das Bundesverfassungsgericht  berufen, Gesetze auszulegen und zu entscheiden, ob die bestehenden Gesetze, Parteien usw. verfassungsmäßig sind.

II. Выпишите из текста предложения 5, 7,11, 12 и 14, подчеркните в них сказуемые в Passiv и определите их временную форму.

Ш. Выпишите из текста предложение 23 и подчеркните в нём сказуемое в Infinitiv Passiv.

IV. Выпишите из текста предложение 1 и подчеркните в нём распространённое определение, выраженное Partizip I и дополняющими его словами.

V. Выпишите из текста предложения 3, 11, 12, 15 и 25 и подчеркните в них одной чертой инфинитивные группы и двумя чертами инфинитивные обороты.

VI. Выпишите из текста предложения 8, 19 и 25 и подчеркните в них конструкцию sein + Partizip II.

VII. Выпишите из текста предложение 17 и подчеркните в нём конструкцию  haben + zu + Infinitiv.

VIII. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 9, 10, 11, 16 и 19. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

IX. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 14, 18 и 25. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

Х. Переведите письменно текст контрольной работы.

XI. Ответьте письменно на вопросы, предназначенные для собеседования на экзамене:

1. Nennen Sie bitte Länder, wo man deutsch spricht.

2. Wo liegt die BRD?

3. Aus wie viel Bundesländern besteht die BRD?

4. Was für ein Staat ist die BRD nach der Verfassung?

5. Wie heißen die obersten Organe der BRD?

6. Was ist der Bundespräsident?

7. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der BRD?

8. Wie heißt das höchste vollziehende Organ der BRD?

9. Wie heißen die obersten Staatsorgane Russlands?

10. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ Russlands?

11. Aus wie viel Kammern besteht die Bundesversammlung und wie heißen diese Kammern?

12. Wie heißt das höchste vollziehende Organ Russlands?

13. Was ist der Präsident in Russland?

14. Wie heißt Russland amtlich?

15. Welche Farben hat die Staatsflagge der RF?

16. Was stellt das Wappen Russlands dar?

17. Was ist die Verfassung?

18. Was ist in der Verfassung jedes Staates eingeschrieben?

19. Welche wichtigsten Rechte garantiert das Grundgesetz jedes demokratischen Staates?

20. Welche Freiheiten garantiert die Verfassung eines demokratischen Staates?

21. Sind alle Bürger in einem demokratischen Staat vor dem Gesetz gleich?

 

Контрольная работа № 3 ( вариант № 3 )

I. Прочитайте приведенный ниже текст и ответьте письменно на вопросы по его содержанию:

1. Wie ist das Regierungssystem der BRD bezeichnet?

2. Wie wird der Bundeskanzler gewählt?

3. Wer schlägt die Kandidatur des Bundeskanzlers dem Parlament vor?

4. Ist die Zahl der Bundesministerien und der Bundesminister  im Grundgesetz bestimmt?

5. Welche Ministerien sind immer in der Bundesregierung vertreten?

6. Worin bestehen die Aufgaben der Bundesregierung?

7. Wem ist die Bundesregierung rechenschaftspflichtig?

Die Bundesregierung

(1) Das Grundgesetz räumt dem Bundeskanzler eine besonders starke Stellung ein. (2) Daher wird das Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland als „Kanzlerdemokratie" bezeichnet. (3) Der Kanzler bestimmt die Richtlinien der Regierungspolitik und trägt dafür die Verantwortung.

(4) Der Bundeskanzler wird vom Parlament ohne Aussprache gewählt. (5) Damit wird verhindert, dass die Wahl durch endlose Debatten verzögert und das Ansehen des Kanzlers bereits vor seiner Wahl aufgrund der Diskussion über seine Eignung geschmälert wird. (6) Der Bundespräsident schlägt dem Parlament einen Kandidaten vor. (7) Er muss sich daher bei den Parteien vergewissern, welcher Bewerber überhaupt Aussicht auf Erfolg hat. (8) Praktisch sind die konkurrierenden Kanzlerkandidaten schon seit dem Wahlkampf bestimmt, da sie bereits zu diesem Zeitpunkt von den Parteien nominiert werden.

(9) Im ersten Wahlgang ist es für einen Kandidaten möglich, die absolute Mehrheit zu erreichen. (10) Ist sie erreicht, so ist der Gewählte vom Bundespräsidenten zum Kanzler zu ernen­nen. (11) Ist sie nicht erreicht, ist niemand gewählt. (12) Nunmehr läuft eine 14-tägige Frist, innerhalb derer beliebig viele Wahlvorgänge möglich sind. (13) Auch hier ist aber nur derjenige gewählt, der die absolute Mehrheit erreicht. (14) Nach Ablauf dieser Frist genügt einem neuen Wahlgang die relative Mehrheit. (15) Trotzdem ist hier wichtig, ob der Gewählte die absolute oder nur die relative Mehrheit erreicht. (16) Im Falle der absoluten Mehrheit hat der Bundespräsident den Gewählten zu ernennen. (17) Wenn er nur die relative Mehrheit erreicht, so kann der Gewählte vom Präsidenten ernannt werden oder der Bundestag aufgelöst werden.

(18) Von Bundeskanzler und Ministern dürfen kein besoldetes Amt, kein Gewerbe und kein Beruf oder ähnliche Funktionen ausgeübt werden. (19) Die Zahl der Minister ist verfassungsmäßig nicht festgelegt. (20) Jede Bundesregierung kann sie neu bestimmen, wobei bisher die „fünf klassischen Ministerien" (Inneres, Äußeres, Verteidigung, Finanz, Justiz) stets vertreten waren.

(21) Es ist die Aufgabe der Bundesregierung, die Politik der BRD zu machen, an der Gesetzgebung zu beteiligen und die Verwaltungsaufgaben wahrzunehmen. (22) Die außen- und innenpolitischen Entscheidungen zu treffen, Gesetze zu initiieren, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften zu erlassen, ist auch ihre Kompetenz.

(23) Der Bundeskanzler kann den Ministern im Einzelfall keine Weisungen erteilen. (24) Er kann aber darauf bestehen, dass sie seine allgemeine politische Zielrichtung nicht außer Acht lassen. (25) Im äußersten Fall hat er das Recht, beim Bundespräsidenten ihre Entlassung durchzusetzen.

(26) Die Regierung ist gegenüber dem Parlament verantwortlich und rechenschaftspflichtig. (27) Der Bundestag ist berechtigt, die Regierung durch ein Misstrauensvotum abzulösen. (28) Dieses Misstrauensvotum kann nur gegen den Kanzler und nicht gegen einzelne Bundesminister gerichtet worden.

II. Выпишите из текста предложения 2, 4, 5 и 8 и подчеркните в них сказуемые в Passiv.

III. Выпишите из текста предложения 17, 18 и 28 и подчеркните в них сказуемые в Infinitiv Passiv.

IV. Выпишите из текста предложение 8 и подчеркните в нём определение, выраженное Partizip I.

V. Выпишите из текста предложения 11, 13, 19 и 20 и подчеркните в них конструкцию sein + Partizip II.

VI. Выпишите из текста предложения 10 и 16. Подчерните в них одной чертой конструкцию haben + zu + Infinitiv и двумя чертами конструкцию sein + zu + Infinitiv

VII. Выпишите из текста предложения 9, 21, 22, 25 и 27 и подчеркните в них инфинитивные группы.

VШ. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 5, 7, 12, 13, 15 и 24. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

IX. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 8, 10, 11 и 17. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

Х. Переведите письменно текст контрольной работы.

XI. Ответьте письменно на вопросы, предназначенные для собеседования на экзамене:

1. Nennen Sie bitte Länder, wo man deutsch spricht.

2. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland?

3. Aus wie viel Bundesländern besteht die BRD?

4. Was für ein Staat ist die BRD nach der Verfassung?

5. Wie heißen die obersten Organe der Bundesrepublik Deutschland?

6. Was ist der Bundespräsident?

7. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der BRD?

8. Wie heißt das höchste vollziehende Organ der BRD?

9. Wie heißen die obersten Staatsorgane Russlands?

10. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ Russlands?

11. Aus wie viel Kammern besteht die Bundesversammlung und wie heißen diese Kammern?

12. Wie heißt das höchste vollziehende Organ Russlands?

13. Was ist der Präsident in Russland?

14. Wie heißt Russland amtlich?

15. Welche Farben hat die Staatsflagge der Russländischen Föderation?

16. Was stellt das Wappen Russlands dar?

17. Was ist die Verfassung?

18. Was ist in der Verfassung jedes Staates eingeschrieben?

19. Welche wichtigsten Rechte garantiert das Grundgesetz jedes demokratischen Staates?

20. Welche Freiheiten garantiert die Verfassung eines demokratischen Staates?

21. Sind alle Bürger in einem demokratischen Staat vor dem Gesetz gleich?

 

Контрольная работа № 3 ( вариант № 4 )

I. Прочитайте приведённый ниже текст и ответьте письменно на вопросы по его содержанию:

1. Wer übt die Staatsgewalt in demokratischen Staaten aus?

2. Was bedeutet die innere Souveränität des Staates?

3. Was bedeutet die äußere Souveränität des Staates?

4. Wie sind die Staatsformen zu unterscheiden?

5. Worin besteht der Unterschied der parlamentarischen Monarchie von der parlamentarischen Republik?

6. Wie kann der Monarch auf den Thron gelangen?

7. Wer nimmt die Rechte des Staatsoberhaupts in der Republik wahr?

Staat und Staatsformen

(1) Ein Staat muss über die Macht verfügen, um seine Anordnungen durchzusetzen. (2) Diese Staatsgewalt geht in demokratischen Staaten vom Volk aus, doch wird sie vom Volk nicht direkt ausgeübt, sondern durch das Parlament. (3) Im Falle der direkten Demokratie sind alle Entscheidungen durch die Versammlung des Volkes zu treffen.

(4) Man unterscheidet die innere und äußere Souveränität des Staates. (5) Die innere Souveränität umfasst die Befugnis der Staatsgewalt, im Staatsgebiet das Recht selbst zu ordnen, die Regierungsform zu bestimmen und Eingriffe abzuwehren. (6) Die äußere Souveränität bedeutet, dass die Staatsgewalt von fremder Gewalt unabhängig ist und die Fähigkeit hat, völkerrechtliche Verträge abzuschließen.

(7) Die Staatsformen sind in erster Linie nach dem Staatsoberhaupt zu unterscheiden. (8) So wird bei der Monarchie der Staat durch den Monarchen als Staatsoberhaupt repräsentiert. (9) Der Monarch kann gewählt werden oder durch Erbfolge auf den Thron gelangen (Wahl- bzw. Erbmonarchie).

(10) Man unterscheidet verschiedene Formen von Monarchie. (11) Der Unterschied der parlamentarischen Monarchie von der parlamentarischen Republik besteht formell nur in der monarchistische Staatsspitze. (12) Die Regierung ist hier dem Parlament verantwortlich und bedarf seines Vertrauens. (13) Dagegen verbleibt bei der konstitutionellen Monarchie das politische Schwergewicht beim Monarchen, der unabhängig von der Volksvertretung die Regierung ernennt und dem allein die Minister verantwortlich sind.

(14) Einen Gegensatz zur Monarchie bildet die Republik. (15) Ein direkt (unmittelbar durch das Volk) oder indirekt durch das Parlament oder durch Wahlmänner gewählter Präsident nimmt die Rechte des Staatsoberhaupts wahr. (16)  Sie können aber auch einem Gremium übertragen werden(z. B. in der Schweiz).

(17) Unter den Staatsformen, die sich nach dem Träger der Staatsgewalt bestimmen, nimmt die Demokratie eine besondere Stellung ein. (18) In der Demokratie, die die Volksherrschaft bedeutet, steht der Ursprung aller staatlichen Macht.

(19) Eine andere Art der Gewaltenteilung besteht bei solchen Staatsformen wie Bundesstaat und Staatenbund. (20) In einem Bundesstaat ist die Staatsgewalt zwischen dem Bund und den Gliedstaaten so geteilt, dass der Bund als Gesamtstaat   innere und äußere Souveränität hat, während die Gliedstaaten eigene Staatlichkeit, nicht aber volle Souveränität besitzen. (21) Demgegenüber übertragen die Mitglieder eines Staatenbundes (Konföderation) einen Teil ihrer staatlichen Aufgaben auf gemeinsame Organe, bleiben aber selbständig. (22) Eine besondere Staatsform stellt der Einheitsstaat dar, in dem die höchste Gewalt ausschließlich bei einheitlich Organen liegt, die für das ganze Staatsgebiet zuständig sind.

II. Выпишите из текста предложения 2 и 8, подчеркните в них сказуемые в Passiv и определите их временную форму.

III. Выпишите из текста предложения 9 и 16 и подчеркните в них сказуемые в Infinitiv Passiv.

IV. Выпишите из текста предложение 15 и подчеркните в нём распространённое определение, выраженное Partizip II и дополняющими его словами.

V. Выпишите из текста предложение 20 и подчеркните в нём конструкцию sein + Partizip II.

VI. Выпишите из текста предложения 1 и 5 и подчеркните в них одной чертой инфинитивную группу и двумя чертами инфинитивный оборот.

VII. Выпишите из текста предложения 3 и 7 и подчеркните в них конструкцию sein + zu + Infinitiv.

VIII. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 6 и 20. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

IX. Определите и укажите тип придаточного предложения в предложениях 13, 17, 18 и 22. Выпишите союз, с помощью которого придаточное предложение присоединяется к главному.

Х. Переведите письменно текст контрольной работы.

XI. Ответьте письменно на вопросы, предназначенные для собеседования на экзамене:

1. Nennen Sie bitte Länder, wo man deutsch spricht.

2. Wo liegt die BRD?

3. Aus wie viel Bundesländern besteht die BRD?

4. Was für ein Staat ist die BRD nach der Verfassung?

5. Wie heißen die obersten Organe der BRD?

6. Was ist der Bundespräsident?

7. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der BRD?

8. Wie heißt das höchste vollziehende Organ der BRD?

9. Wie heißen die obersten Staatsorgane Russlands?

10. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ Russlands?

11. Aus wie viel Kammern besteht die Bundesversammlung und wie heißen diese Kammern?

12. Wie heißt das höchste vollziehende Organ Russlands?

13. Was ist der Präsident in Russland?

14. Wie heißt Russland amtlich?

15. Welche Farben hat die Staatsflagge der RF?

16. Was stellt das Wappen Russlands dar?

17. Was ist die Verfassung?

18. Was ist in der Verfassung jedes Staates eingeschrieben?

19. Welche wichtigsten Rechte garantiert das Grundgesetz jedes demokratischen Staates?

20. Welche Freiheiten garantiert die Verfassung eines demokratischen Staates?

21. Sind alle Bürger in einem demokratischen Staat vor dem Gesetz gleich?





АЛФАВИТНЫЙ УКАЗАТЕЛЬ ПО ВУЗАМ
Найти свою работу на сайте
АНАЛИЗ ХОЗЯЙСТВЕННОЙ ДЕЯТЕЛЬНОСТИ
Курсовые и контрольные работы
БУХГАЛТЕРСКИЙ УЧЕТ, АНАЛИЗ И АУДИТ
Курсовые, контрольные, отчеты по практике
ВЫСШАЯ МАТЕМАТИКА
Контрольные работы
МЕНЕДЖМЕНТ И МАРКЕТИНГ
Курсовые, контрольные, рефераты
МЕТОДЫ ОПТИМАЛЬНЫХ РЕШЕНИЙ, ТЕОРИЯ ИГР
Курсовые, контрольные, рефераты
ПЛАНИРОВАНИЕ И ПРОГНОЗИРОВАНИЕ
Курсовые, контрольные, рефераты
СТАТИСТИКА
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
ТЕОРИЯ ВЕРОЯТНОСТЕЙ И МАТ. СТАТИСТИКА
Контрольные работы
ФИНАНСЫ, ДЕНЕЖНОЕ ОБРАЩЕНИЕ И КРЕДИТ
Курсовые, контрольные, рефераты
ЭКОНОМЕТРИКА
Контрольные и курсовые работы
ЭКОНОМИКА
Курсовые, контрольные, рефераты
ЭКОНОМИКА ПРЕДПРИЯТИЯ, ОТРАСЛИ
Курсовые, контрольные, рефераты
ГУМАНИТАРНЫЕ ДИСЦИПЛИНЫ
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
ДРУГИЕ ЭКОНОМИЧЕСКИЕ ДИСЦИПЛИНЫ
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
ЕСТЕСТВЕННЫЕ ДИСЦИПЛИНЫ
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
ПРАВОВЫЕ ДИСЦИПЛИНЫ
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
ТЕХНИЧЕСКИЕ ДИСЦИПЛИНЫ
Курсовые, контрольные, рефераты, тесты
РАБОТЫ, ВЫПОЛНЕННЫЕ НАШИМИ АВТОРАМИ
Контрольные, курсовые работы
ОНЛАЙН ТЕСТЫ
ВМ, ТВ и МС, статистика, мат. методы, эконометрика
Оформить заказ
Ваше имя *
Ваш e-mail *
Контактный телефон
Город *
Учебное заведение *
Предмет *
Тип работы *
Тема работы/вариант *
Кол-во страниц
Срок выполнения *
Прикрепить файл
Дополнительные условия


Статистика
Онлайн всего: 40
Гостей: 40
Пользователей: 0